Cafe du Soul

Café du Soul klingen wie das kleine Schwarze kleidet: Elegant, stilvoll und durch und durch sexy !“ (Neue Westfälische Zeitung) - Café du Soul „Live“, hier werden bekannte Klassiker und aktuelle Songs der Soul, Pop und Latin-Musik neu interpretiert und spannend arrangiert, für Akustikgitarre-,Bass und Schlagzeug. Sodann gekrönt durch die einzigartige Stimme des Sängers Pat Fritz, wird das Programm sodann zur eigenen Marke und steht für sich. Da wird Carlos Santana auf die Nylongitarre verbannt, Eric Burdon ganz ohne Hammondorgel grandios zitiert, Freakpower, Outlandish und Everlast lernen ohne SampleLoops zu tanzen und bei den Blues Brothers bis Tower of Power hat man die Bläsersätze beurlaubt. Jack Johnson, Oasis und Steve Miller hingegen, hat man nur hie und da einen anderen Rhythmus beigebracht und beispielsweise in die Ska, oder Reggaewelt entführt.

Die Drei Musiker sind langjährige Profis mit unzähligen Referenzen. Durch Ihre Leidenschaft und Ihre aussergewöhnlichen Talente lassen Sie Ihre Triobesetzung zuweilen so gross und atmosphärisch dicht erklingen, als wären einige Musiker mehr auf der Bühne, doch das Auge sucht vergebens was das Ohr vermutet.  Durch die aufs Wesentliche reduzierte Besetzung entsteht Transparenter Klang und treibender Groove - und das mit technisch minimalstem Aufwand.

Café du Soul "Live", das ist fetzig, furios, atmosphärisch, konzertant und tanzbar zugleich

Kategorien: Musiker*innen, Musik, Pop, Rock, Latin-Music
Tags: Trio, starke Stimmen, Konzert, unterhaltsam

Meine Liste

Ihre Liste ist bisher leer.
Künstler auswählen
logo