Wilhelm Wolf und die möblierten Herren


Die seit 2006 in unveränderter Besetzung bestehende Formation „Wilhelm Wolf & Die Möblierten Herren“ hat sich den Liedern aus der Frühzeit des deutschen Jazz der 20er und 30er Jahre des 20.Jahrhunderts verschrieben. Seit ihrer Gründung konnte die klassische Jazz‐Kapelle bei unzähligen Konzerten, in Theatern und im Fernsehen ihr Publikum begeistern. Besonders die augenzwinkernde Art verleiht den Auftritten trotz der musikalischen Präzision eine angenehme Leichtigkeit. Nach ihrem Programm‐Dauerbrenner „Bei mir biste scheen“ aus dem Jahr 2010 und Ihrem  Erfolgsprogramm „Es war einmal“ (eigene Kompositionen und parodistische Versionen bekannter Klassiker) aus dem Jahr 2011 sind sie nun mit ihrem neuen Programm „Jazz oder nie ‐ Als der Dschähs nach Deutschland kam“ unterwegs. Musik, die fast 100 Jahre alt ist aber immer noch jung, humorvoll und unterhaltsam ist wie damals.

Kategorien: Musiker*innen, Musik, Jazz
Tags: Band, Konzert, Jazz & Swing, unterhaltsam

Meine Liste

Ihre Liste ist bisher leer.
Künstler auswählen
logo