Kategorien
Preis
Sortieren nach
Tags
Kategorien
Sortieren nach
  • Jede Party ist wichtig und die Musik ist ein elementarer Bestandteil, damit diese unvergesslich wird. Erleben Sie aktuelle Chartsongs, All Time Hits aus Rock/Pop und Balladen, welche Ihnen Gänsehaut bescheren. Ausgefeilte Arrangements und immer eine eigene Note, um jeden Song zu etwas besonderem zu machen. Party von der ersten bis zur letzten Minute, dies ist das Motto von Hutthoff Jens Huthoff & Band ist eine Compilation von professionellen Musikern. Dadurch ist es möglich, absolut flexibel auf Ihren Event zu reagieren. Stadtfeste, Oktoberfeste, Firmen-Events, für all das und noch viel mehr ist Jens Huthoff und Band (3-12 Musiker) eine gute musikalische Wahl für Ihre Veranstaltung.

  • Zehntausende Konzertbesucher jährlich, Standing Ovations, ein Fankult wie bei Rockstars – Willkommen bei Café del Mundo, Deutschlands angesagtesten Flamenco-Gitarristen.
    Ja, Sie haben richtig gelesen, Deutschlands angesagtesten Flamenco-Gitarristen. Das ist außergewöhnlich, das ist einzigartig, das ist die Essenz von Gitarre und die längst
    fällige Ausdehnung eines Instruments, das wir bisher nur aus der Folklore kennen.

    Die Protagonisten Jan Pascal und Alexander Kilian sind grundsätzlich gegensätzlich wie Feuer und Wasser – und doch ergänzen sie sich gerade dadurch zu einem Music Act auf Weltniveau.
    Ihr gemeinsamer Live-Auftritt ist der mitreißende Dialog zweier begnadeter Virtuosen, die sich bald umschmeicheln, bald herausfordern und einander ihr Bestes entlocken – intensiv und explosiv entsteht eine magische Aura, der sich niemand entziehen kann. Doch die beiden Instrumental-Künstler sind weit mehr als bloße Unterhalter: In ihrer Kunst beziehen sie Haltung, bekennen sich zur puren, originären Musik, setzen ein Statement in einer fluide fluktuierenden Welt. Lassen Sie sich überraschen von der unglaublichen musikalischen Vielfalt zweier Flamenco-Gitarren mit einem Repertoire, das ein feines Band zwischen Klassik und Jazz, Techno und World Music bindet.

  • The Speedos: seit 25 Jahren sind die wunderbaren Musiker von The Speedos unterwegs. Ob mobil-akustisch oder mit Bühnenshow… mit ca. 200 Auftritten im Jahr gehören sie zu den aktivsten Bands in Deutschland. Sie spielen überall, wo es Spaß macht… Firmenevents, Konzerte, Festivals, Privatpartys, Stadtfeste, Messen usw. Tolle sehr unterhaltsame Band in verschiedenen Größen und mit sehr großem musikalischem Repertoire buchbar.

  • BURON mit Martin Kilger wurde bei einer Jam-Session an einem wunderschönen Hüttenabend auf der Buronhütte im Allgäu geboren. Martin Kilger und sein Partner Benjamin Sakautzki sind eit dieser Zeit mit Band oder zu zweit ständig auf Achse und bringen es als Coverband, Partyband und Hochzeitsband auf über 150 Shows im Jahr.

    Was erwartet einen auf einem BURON Auftritt? Wer jetzt an zwei Jungs mit Akustikgitarre und an einen Abend im Stile von Simon & Garfunkel denkt hat weit gefehlt. Martin Kilger & Benjamin Sakautzki und ihre Band sind Vollblutmusiker und Multi-Instrumentalisten und haben es sich zur Aufgabe gemacht mit viel Groove, zweistimmigen Gesang und coolen Showeinlagen ein Publikum zum Tanzen zu bringen.

    Ein BURON Gig ist eine Party! Musikalisch ist es eine Reise durch die verschiedenen Genres wie Reggae, Funk, Blues, Rock und Pop aufgebaut auf bekannten Songs die jeder kennt. Martin Kilger, eigentlich Heidelberger und von Haus aus Singer-Songwriter, aber zuletzt aus Hamburg ins Allgäu emigrierter Vollblutmusiker. Der ehemalige „Sohn Mannheims“ bedient diverse Instrumente, komponiert und arrangiert im eigenen Studio und hat sich über die Jahre einen respektablen Namen als Solokünstler in der Musikszene erspielt. So war er noch mit Joe Cocker auf Deutschland Tournee und machte auch im Schellfischposten Hamburgs für ein wunderschönes Duett mit Ina Müller bei Inas Nacht halt. Ein echter Hochkaräter in unserem Netzwerk.

  • Spanien, Brasilien, Frankreich, Argentinien, Mexiko aus diesen sonnigen Ländern stammt die Musik von mocábo Leidenschaftliches Gitarrenspiel, spanische Texte und karibische Rhythmen garantieren dem Zuschauer ein einzigartiges Konzerterlebnis voll südländischer Lebensfreude. Im Repertoire von mocábo finden sich vorwiegend spanische Gesangsstücke. Ob eine Rumba-Flamenca aus Katalonien, ein relaxter Bossa Nova aus Brasilien oder eine ausgewählte spanische Popnummer, bei mocábo verschmelzen diese Musikstile zu einem stimmigen Ganzen. Garant für dieses musikalische Abenteuer ist die enorme stilistische Vielfalt der einzelnen Musiker.

    Das weihnachtliche Highlight: a mocábo Christmas
    Kombination von virtuosem Gitarrenspiel, Texte in verschiedenen Sprachen und karibische Rhythmen mit deutschen Weihnachtsliedern und amerikanischen Christmas Carols. So garantiert mocábo den Zuschauern auch in der Weihnachtszeit ein einzigartiges Konzerterlebnis voll südländischer Lebensfreude und magisch, besinnlicher Momente. Die charismatische Stimme von Jutta Gückel und die Interpretation dieser altbekannten Lieder mit akustischen Gitarren, Kontrabass und Percussion erzeugen eine mitreißende und doch ganz intime Atmosphäre. Wenn Schneeflöckchen zur Rumba Flamenco tanzen und Santa Claus seinen Schlitten zu feurigen Gypsy Gitarren am Himmel lenkt, ist wieder die schönste Zeit des Jahres.

  • Mit unseren Partnern Media Pioneers aus Mannheim bieten wir Ihnen vom “normalen” Video-Discjockey bis hin zum Visual Jockey (VJ), der visuellen Konzepte für Ihre Veranstaltung entwickelt, eine perfekte und zeitgemäße Ergänzung für Ihren Event. Der VJ oder Video-Discjockey arbeitet Hand in Hand mit dem DJ, kann aber auch in Abstimmung mit Ihnen ein ganz eigenes Projekt durchführen. Full Service für Licht-, Video- und Tontechnik ist selbstverständlich möglich.

  • Siegfried Jung spielt Tuba. Er wusste schon als er 12 Jahre alt war, dass er Tubist werden will. Er studierte Orchestermusik im Hauptfach Tuba an der Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar bei Professor Walter Hilgers.Seit 1999 ist er als Tubist im Orchester des Nationaltheaters Mannheim beschäftigt. Durch seine langjährige Lehrtätigkeit an den Musikhochschulen Frankfurt/ Main und Mannheim, sowie solistische Verpflichtungen konnte er sich weit über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen machen und wird regelmässig als Dozent zu Meisterkursen eingeladen.

    Als Gast spielte er in namhaften Orchestern, wie dem BR Sinfonieorchester, dem Gewandhausorchester Leipzig, den Funkorchestern des SWR Stuttgart, des HR Frankfurt, des SR Saarbrücken, bei den Münchener Philharmonikern, der Münchener Staatsoper und vielen anderen Opernhäusern sowie der Niederländischen Philharmonie Amsterdam.

    Siegfried Jung ist buchbar als Solist oder im Duo / Trio mit Harfe und Klavier. Ein Ausnahmemusiker, der sein Instrument mit Passion und Zeitgeist spielt.

  • Marshall Coopers rockiger Brass Band-Sound ist Sollbruchstelle und Alleskleber zugleich und überschreitet nur zu gerne die festgetrampelten Pfade zu Pop, Funk n’ Surf, TexMex, Rhythm ‘n’ Blues und den Soundtracks des legendären Indie- und Exploitation-Kinos. Mit der Kombination aus Bläserunwucht, kraftvoll-trashigem Drumsound und einem bisweilen artifiziellen Hang zur Turntablelistik verkörpern Marshall Coopers Kompositionen einen eindrucksvollen Roughmix aus schneidigem Bläserspektakel und der ungenierten Attitude legendärer Rockbands der 80iger und 90iger Jahre. Raus kommt, was rauskommen muss: Tanzbares Soul Food, gespickt mit virtuoser Würze, ironischer Leichtigkeit und einem charismatischen Eigengeschmack, der bis dato in keinen Genretopf passt. Große und hochkarätige Band die wirklich Spaß macht.